Igelhaus bauen – mit Schritt-für-Schritt-Bauanleitung einfach selbst gemacht

Was ihre Behausung angeht, sind Igel zwar nicht anspruchsvoll. Dennoch brauchen sie einen sicheren Platz zum Überwintern. Hier finden Sie eine einfache Schritt-für-Schritt-Bauanleitung, mit der Sie ein Igelhaus selbst bauen können.

 

Igelhaus bauen
Mit einem selbst gebauten Igelhaus im Garten tragen Sie aktiv zum Igelschutz bei!© Chris Lambertsen / Arne Janssen

Sie haben einen jungen Igel in Ihrem Garten gefunden, der noch einiges an Körpergewicht zunehmen sollte? Oder wollen Sie den kleinen Stacheltieren einfach nur eine Behausung zum Überwintern bieten? Warum dann nicht ein gemütliches Igelhaus selbst bauen! Mit unserer Schritt-für-Schritt-Bauanleitung für ein Igelhaus erfahren Sie genau, wie Sie beim Bauen vorgehen und was zu beachten ist. Jetzt Bauanleitung für das Igelhaus kostenlos downloaden und loslegen!

Igelhaus bauen

Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

  • Aus unbehandeltem Fichtenholz
  • Umweltverträglich und witterungsbeständig
  • Mehrere Kammern bieten Schutz vor Feinden
  • Leicht zu öffnendes Dach für einfache Fütterung und Reinigung
  • Mit Tipps für Standort und Fütterung

Jetzt kostenlos downloaden!

Wozu ein Igelhaus bauen?

Igelhaus bauen - Bauanleitung

Oft baut eine Igelmutter ab Juli ein Nest und zieht ihre Jungen darin groß. Ein selbst gebautes Igelhaus im Garten bietet ihr hierfür einen geschützten Ort. Noch bis Oktober schlafen die Jungigel auch ohne die Mutter in ihrem Nest, bis sie sich im Garten unter großen Laub- und Reisighaufen ihr eigenes Winterquartier bauen. Oder eines der Jungen bleibt gleich im Igelhaus und macht es sich hier für die kalten Monate gemütlich. Wenn Sie ein Igelhaus selber bauen und es an einem geschützten Ort im Garten aufstellen, tragen Sie aktiv zum Igelschutz bei!

 

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung
EHfT11_001_U1.jpg