Anglo-Araber

Der Anglo-Araber ist ein edles, freundliches und sehr vielseitiges Pferd. Hier erfahren Sie alles über Herkunft, Charakter und Eignung der Pferderasse Anglo-Araber.

Steckbrief Anglo-Araber
Anglo-Araber im Steckbrief © equine-photography - stock.adobe.com

Steckbrief

Größe: ca. 155 – 165 cm Stockmaß
Herkunft: Frankreich
Farbe: alle Grundfarben
Charakteristik: Vollblut
Eignung: Reit- und Fahrpferd
Verwendung: alle Sparten Sport und Freizeit

Aussehen

Der Anglo-Araber ist ein leichtes bis mittelschweres, sehr edles Pferd. Folgende optische Merkmale zeichnen den Anglo-Araber aus:

  • Gerades Kopfprofil
  • Lange, schräge Schultern
  • Gut ausgeprägter Widerrist
  • Größer und athletischer als der Araber
  • Kruppe leicht abfallend
  • Hufe klein und hart

Herkunft

Der Anglo-Araber stammt aus Frankreich und wurde auf Leistung gezüchtet. Er entstand durch die Kreuzung von Arabern mit Englischem Vollblut. Das Ziel war es, die positiven Eigenschaften beider Rassen in einem Pferd zu vereinen.

Im 18. Jahrhundert erkannte der Pfälzer Herzog Christian IV die Vorteile einer Kreuzung von Araber und Englisch Vollblut und legte so den Grundstein für die Zucht von Anglo-Arabern.. Im Jahr 1836 begann schließlich die Zucht in Frankreich.

Im Stutbuch als Anglo-Araber werden Pferde eingetragen, die mindestens 25 Prozent Araberblut besitzen und deren Vorfahren Araber, Englisch Vollblut oder Anglo-Araber sind.

Charakter

Anglo-Araber sind sehr vielseitige, loyale und freundliche Pferde, die zum Partner fürs Leben werden können. Sowohl von den Arabern als auch vom Englischen Vollblut haben Anglo-Araber Charaktereigenschaften übernommen:

  • vom Englischen Vollblut: Schnelligkeit und Temperament (jedoch nicht so ausgeprägt wie beim Englisch Vollblut)
  • vom Araber: Leistungsbereitschaft, Genügsamkeit, Robustheit, Gesundheit

Je nachdem, ob die Vorfahren zum größeren Teil Araber oder Englisch Vollblut waren, unterscheiden sich die Charaktereigenschaften von Pferd zu Pferd.

Verwendung

Der Anglo-Araber zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Er ist in den unterschiedlichsten Disziplinen erfolgreich, sowohl im Dressur- und Springreiten sowie als Galopp- und Rennpferd, vor allem aber bei Vielseitigkeitswettbewerben.

Das freundliche und edle Sportpferd ist auch als Freizeitpferd geeignet, jedoch eher nicht für Anfänger.

"Ein Herz für Tiere" – Die neue Ausgabe jetzt am Kiosk
Aktuelle Meldungen aus der Tierwelt
Großer Haustierratgeber
Mensch & Tier
Wildes Tierleben
Spannende Unterhaltung